· 

Sportbootführerschein - acht Tage Urlaub, Lernen und Erleben

Buchholz an der Müritz, ganz am Ende des Müritzsees, liegt der kleine verschlafene Hafen, in dem wir unsere Trainings- und Urlaubsyacht übernehmen. Eine Hollandia 1000S, 10.30m lang, mit Platz für uns drei. Wir, das sind Carola, Ralph und Monica. Ziel der Reise, die theoretischen und praktischen Fertigkeiten für den Sportbootführerschein Binnen und See zu erwerben.

Dabei erkunden wir die Mecklenburger Seen, besuchen Fürstenberg an der Havel, wandeln in den Schlossanlagen von Rheinsberg, spazieren durch Mirow und erleben die Kirmes im Warener Hafen hautnah.

Die Prüfung, die war zwar noch mal mit Herzklopfen verbunden, doch an Ende lachten zwei glückliche neue Inhaber des Sportbootführerscheins.

In der Bilanz stehen acht Nächte an Bord, 187km Strecke, 14 Schleusungen, unzählige Anlege- und MOB-Übungen, sieben verschiedene Häfen und zwei Ankermanöver. Spaß? Klar hatten wir den auch.

Wer unsere Reise in Bildern nachvollziehen mag, wird hier fündig.