· 

Ylvi zieht um

Es ist schon ein seltsames Feeling, am zweiten Advent sein Boot wieder anzuspannen und durch die winterliche Norddeutsche Landschaft zu ziehen.
Doch ein wenig überraschend gab´s beim alten Winterlager Platzprobleme, und so musste für die Ylvi kurzfristig ein neuer Platz gefunden werden.
Dank hilfreicher Freunde ging das recht fix und nun kann die kleine Wikingerin bis zum Frühjahr am neunen Platz stehen.
Im Anschluss ging es dann noch auf den Weihnachtsmarkt. Zuerst in Eckernförde, später auch in Flensburg.